Covid-2019 (coronavirus)

Im Zusammenhang mit den Präventionsmaßnahmen zu COVID-19 (Coronavirus) passt das Institut français Deutschland sein Angebot (Kurse, Sprachzertifikate, Bibliothek, Kulturprogramm usw.) entsprechend an.

AUFGRUND DER AKTUELLEN ENTWICKLUNGEN DURCH COVID-19 BLEIBT DAS INSTITUT FRANÇAIS HAMBURG BIS EINSCHLIESSLICH 30. APRIL 2020 GESCHLOSSEN.
DIE SCHLIESSUNG BETRIFFT DIE KURSE, DIE SPRACHZERTIFIKATE, DIE MEDIATHEK, UND DIE KULTURVERANSTALTUNGEN.
 
=> Die Kurse
Wenn Sie aktuell in einem unserer Sprachkurse sind, so erhalten Sie in den nächsten Tagen Informationen, wie es mit ihrem Kurs weitergeht. Wir suchen derzeit nach Lösungen, damit der Kursbetrieb so schnell wie möglich wieder aufgenommen werden kann und es für Sie zu keinem Ausfall kommt. Bei Fragen kontaktieren Sie bitte: lucien.mathey@institutfrancais.de
Wir bitten um Verständnis, dass wir nicht sofort auf alle Fragen antworten können, geben uns jedoch große Mühe, allen Anfragen gerecht zu werden und sie rechtzeitig zu bearbeiten.
=> Die Sprachzertifikate
Wir warten Anordnungen des Kulturdienstes der französischen Botschaft in Berlin.
Für Informationen über des DELF scolaire und intégré wenden Sie sich bitte an die Schulbehörde Hamburg.
=> Die Mediathek.
Die Ausleihe von Dokumenten wird automatisch verlängert
Während dieser besonderen Zeit können Sie sich bei  Culturethèque einloggen. Darauf finden Sie viele E-Books, Comics, französische Presse, Musik und viele Kinderbücher online. 
=> Die Kulturveranstaltungen
Alle Kulturveranstaltungen sind bis zum 30. April abgesagt. 
Mehr Infos finden Sie unter Kalender.
 
Vielen Dank für Ihr Verständnis und wir hoffen auf eine baldige Rückkehr zur Normalität.
Mit freundlichen Grüßen,
Das Team des Institut français Hamburg