18. September
21. September 2019

Beginn: 18:00 Uhr  |  End: 23:30 Uhr

Reeperbahnfestival

18. September
21. September 2019

Beginn: 18:00 Uhr  |  End: 23:30 Uhr

Mit vielen Künstlern aus französischer Produktion

Vom 18.-21. September 2019 zeigt das Reeperbahn Festival über 900 Programmpunkte unterschiedlicher Genres rund um die Hamburger Reeperbahn. Seit seinem Debüt im Jahr 2006 hat sich das Reeperbahn Festival zu einem der wichtigsten Treffpunkte für die Musikwirtschaft weltweit entwickelt und zeigt als Europas größtes Clubfestival eine breite Palette an aufstrebenden und bereits etablierten Künstler*innen. 

Neben rund 600 Konzerten internationaler Künstler*innen in unterschiedlichsten Spielstätten, umfasst das Festivalprogramm Formate aus der Bildenden Kunst sowie ein Film- und Literaturprogramm. Die Rubrik Education ermöglicht Festivalgästen an Programmen rund um den Einstieg in die Musikwirtschaft teilzunehmen. Das Konferenzprogramm des Reeperbahn Festivals richtet sich an Fachbesucher*innen der Musik- und kreativen Digitalwirtschaft und umfasst Sessions, Showcases, Networking Events oder Award-Verleihungen. Partnerland in 2019 ist Australien.
 
Bislang sind folgende Künstler aus französischer Produktion bestätigt und angekündigt (weitere werden folgen):
ASA, A-WA, Bandit Bandit, Bison Bisou, BLICK BASSY, Bobby Oroza, Bongeziwe Mabandla, Catastrophe, Féfé & Leeroy, FEIST, IRMA, LA CHICA, Les amazones d'afrique, Marina Kaye, Mottron, Nouveaux Climats, POMME. Tshegue, Weekend Affair
 
Das bureauexport in Berlin kooperiert mit dem Reeperbahnfestival
 
Veranstalter: Reeperbahnfestival
 

Das könnte Sie auch interessieren

Montag 28 Okt 2019 - 19:00 bis Dienstag 29 Okt 2019 - 20:30